Amazingstore, im Herzen Lissabons ist die Natur daheim

Heute mal ein Bericht über einen coolen kleinen und überaus netten Laden in Lissabon. Nein, ich bekomme keine Provision. Ich versuche einfach manchmal die kleinen, feinen und coolen Plätze an Euch weiterzuempfehlen. Sie haben es verdient entdeckt zu werden einfach weil sie gut und in dem Fall total cool und auch noch ökologisch sind.

MU8A7282

Das ist ein wahrhaft erstaunlicher und toller und einzigartiger Shop. Ihr findet hier Brillen, Uhren und Handycovers (wie eigentlich in 1000 Shops in Lissabon) – aber… alle Artikel die es zu kaufen sind, sind zu einem Großteil aus Naturmaterial. Hier gibt es Holzbrillen und Uhren. Sogar das Rad an der Wand ist aus Holz. Die Handyhüllen sind aus Kork und sehen dabei so modern und kultig aus, dass sie sofort ins Auge fallen.

MU8A7281

Im hinteren Bereich ist ein kleines Café, eine entzückende Bar und die Shopeigner sind voller Herzlichkeit und das bei den vielen Touristen…

MU8A7273

Ihr findet den Amazingstore in der Nähe des Aufzugs in die obere Stadt. Inmitten alter Häuser, kleiner Shops und einer total schönen Altstadt findet sich dieses wunderhübsche Kleinod. Es ist ein wenig überraschend und eingebettet in verschiedenste anderer Shops.

MU8A7277

In der Nähe fährt auch die kleine gelbe Straßenbahn 🙂

MU8A7285

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Werbeanzeigen

Sonnenuntergänge für alle Tage

Ich genieße hier einen Urlaub voller schöner Lichter und möchte Euch gern teilhaben lassen. Es ist für mich jeden Abend ein Wunder…

Wie kann es sein, dass die Natur so viele Wunder vollbringt. Ich liege voller Staunen im Sand und kann die Schönheit kaum fassen.MU8A7148Ich könnte da stundenlang liegen und schauen und laufen und staunen.

MU8A7144Hier liege ich in Costa de Charneca und schaue auf den Süden von Lissabon und das goldene Licht. Im Hintergrund spielt eine Musikgruppe verschiedene indische Mantren und ich kann die Schönheit der Welt kaum fassen.MU8A7147Blick aus einem Café in Costa de Caparica. Es sind kleine Gemälde die mir den Abend versüßen und mich auf den nächsten Tag freuen lassen.

MU8A7140Noch ein Blick ins goldene Licht…

MU8A7105

 

Kite surfen am besten Beach ever

Heute war ich auf dem Weg nach Süden. Gestartet bin ich in Costa de Charneca und nach 5 km war ich am Praia de Fonte da Telha. Dieses süße kleine und knuffige Fischerdorf liegt direkt zwischen Wald und Meer und ist mit mehr als genug Wind gesegnet.

MU8A7199

Hier finden sich die richtig guten Kitesurfer. Es war ein Heidenspaß ihnen zuzuschauen. Ich wanderte von Kiteschule zu Kiteschule an denen die Boys nur mit Drachen übten und entschied mich am Beach den richtigen Kitern zuzuschauen.

MU8A7193Die Jungs können springen und hüpfen, übers Meer rasen und haben eine Riesengaudi.

MU8A7180Das sieht so mega lässig aus, wenn es jemand richtig gut kann.

MU8A7171Wow – nur fliegen ist schöner… Ob man das wohl in Büchern lernt?

MU8A7161Da hilft wohl nur üben, üben und üben…

Also laufe ich gemütlich weiter am Beach und genieße den Tag. Meine Lauffreunde sind übrigens die Reef Flip Flops die ich schon mehrfach empfohlen habe. Sie sind perfekt im Wasser und am Strand und weich genug für lange Touren.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Sonnenküste in Portugal

Hallo Ihr Lieben,

gestern war ich mal wieder an der Costa de Caparica in Portugal. Sonnenurlaub und Sushi satt, spazieren an ewigen Sandstränden und Pinienwälder im Hintergrund.

MU8A7150

Eine traumhafte Küste und ein ebenso wundervolles Hinterland. Direkt in Costa de Caparica – in der direkten Nähe zu Lissabon – ist man hauptsächlich jung, surft und macht abends Party. Wenn man ein bis zwei Orte südlich wohnt, kann man die tollen Beachbars und Sushirestaurants nutzen und die vielen Menschen stören kaum.

MU8A7139

Es gibt Essen in fast allen Geschmacksrichtungen aber die Hauptsache bilden dann doch Sushi und Burger. Es wird ausgesprochen frisch und lecker zubereitet und selbst ich als Fischskeptiker bei rohem Fisch war hellauf begeistert. Fein fand ich auch die neuen Varianten wie Erdbeere, Mango und Banane 🙂 Rezept wäre einfach (Sushireis wie gewohnt kochen, Reis wie immer auf einem Algenblatt verteilen, an der Stelle wo sonst die Gurke eingefüllt wird Mango oder Erdbeere einrollen – fertig). Gefangen wird der Fisch hier noch vor der Haustür. Ob es der Sushifisch ist, weiß ich allerdings nicht so genau.

MU8A7135

Mein Highlight ist jedoch immer noch Bananen Nutella Sushi ohne jegliche Alge – einfach Reis und in die Mitte Banane mit Nutella rollen – perfekter Partyhit. Versprochen.

MU8A7134

Nach dem Essen spazierte ich noch ein wenig am Beach herum und fing den Sonnenuntergang und das faszinierende Licht ein.

MU8A7138Ich liebe das Licht und die Muscheln und könnte stundenlang stehen, gucken, laufen und Muscheln finden. Für alle die grad nicht ans Meer können, kann man Muscheln auch hier finden.

MU8A7142Dies ist wahres Gold. Gold im Herzen und voller Schönheit.

Kennt Ihr den japanischen Brauch, dass kaputte Stücke mit einem goldenen Lack gekittet werden, damit sie hinterher schöner sind und eine Geschichte erzählen? Den Lack findet ihr hier.

MU8A7136Noch ein paar Strandblicke auf den Beach von Costa de Caparica.

Es fehlt nur noch ein Surfboard aus Bambus und der passende Neopren und es könnte losgehen 🙂

MU8A7143Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen… Danke für jede Unterstützung 🙂

Heute mal liebe Grüße vom Meer

Hallo Ihr Lieben,

ich bin dann mal ein paar Tage abgedüst, an den weltschönsten Strand… Costa de Caparica…

MU8A7094

Man könnte denken, dass man hierfür ewig fliegen muss oder ein Visa braucht, aus der Eurozone hinausmuss oder in andere Welten fliegt aber nein.

MU8A7074

Der schönste Strand ist mitten in Europa – ca. 15 km südlich von Lissabon.

Das Café von dem die meisten Fotos sind heißt Delmare Café 🙂 Erinnerungen an andere Cafés sind sicher rein zufällig.

MU8A7086Gemütlich auf einer Strandcouch liegend, ließ ich den Tag ausklingen…

MU8A7078Die Wolken am Himmel sahen wundervoll aus und mein Kopfkino kannte weder Sorgen noch Gedanken sondern nur das Spiel der Farben und Formen.

MU8A7082Die Möwen sausten in den Wellen herum, ein Schiff verlässt im Hintergrund Lissabon und das Meer wellt sich sanft.

MU8A7105Ich liebe Sonnenuntergänge die das Herz fluten und vor Glück platzen lassen. Das Grinsen in meinem Gesicht war so breit wie die Sonne rund ist.

MU8A7091So lasse ich meinen Tag am liebsten ausklingen…

Fühlt Euch gedrückt wo immer ihr seid – liebe Grüße aus Lissabon – Jean

Two by two

Heute gibt es mal wieder eine Buchrezession von mir. Ja, bei all dem was ich grade an Trubel um mich habe, mag ich auch noch lesen.

Mein Lieblingsbuch ist momentan von Nicholas Sparks. Ich liebe Liebesgeschichten und das ist eine Liebesgeschichte der besonderen Art. Two by two

Für Russell lief alles gut – er hat eine tolle Frau, eine grandiose Tochter und auch der Job ist fein. So schön kann ja fast nicht wahr sein und schon zeigen sich die Risse in der tollen Welt. Innerhalb kürzester Zeit findet er sich auf der Suche nach Aufträgen, selbständig und als alleinerziehender Vater wieder.

Zusammen mit seiner Tochter entdeckt er die Liebe und die Zuwendung. Er entdeckt wie es sich anfühlt, für jemanden da zu sein. Das Leben erscheint ihm anfangs zu unperfekt, doch nach und nach lernt er die Wichtigkeit zu verstehen, einfach füreinander da zu sein.

Er bewältigt den Alltag, lernt dabei seine Familie und seine Freunde besser kennen denn je und entdeckt völlig neue Kunden für die er arbeitet.

Anfangs wirkte es, als bricht seine komplette Welt zusammen. Im Laufe des Buches sortiert sich jedoch alles neu und um. Er lernt nicht nur die Welt um sich neu kennen, sondern entwickelt sich in dieser Welt zu dem Mann und bald Liebhaber, der er wirklich sein kann.

Für mich ist dieses Buch ein Buch der perfekt imperfekten Welt. Es macht Mut so zu sein wie man ist und sich mit den Menschen zu umgeben, die so lieben. Mir fällt beim Lesen immer und immer wieder auf, wie oft wir versuchen es anderen Menschen recht zu machen, anstatt einfach man selbst zu sein.

Ich lese dieses Buch im Original. Es ist wunderschön geschrieben, leicht zu verstehen und enthält wundervolle gefühlvolle Vokabeln.

Es gibt allerdings auch die deutsche Variante – Seit Du bei mir bist

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

 

Mystische Momente…

Hallo Ihr Lieben,

so mal ganz schnell nebenbei erholen geht nahezu perfekt, wenn man da wohnt wo andere Menschen Urlaub machen. Heute nutzte ich meine Zeit für einen Miniausflug nach München. Eine Freundin wohnt neben dem Schloss Nymphenburg. So konnten wir einen kleinen netten und feinen Spaziergang durch den Park machen. Wobei – was heißt hier Spaziergang, wir waren 16 km im Park unterwegs. 16 km Bäume, Gänse, Flüsschen und Wälder.

P1000142

Versteckt zwischen den Anlagen fanden wir eine Panstatue, die Amalienburg, eine Venezianische Gondel und dutzende Küken von Gänsen und Enten.

An kleinen Nebenflüssen stießen wir auf ein wunderschönes Häuschen mit Blick aufs Wasser und die Natur.

P1000135

Traumhaft in die Natur eingepackt, kann man wundervoll wohnen. Es wirkt wie aus einer anderen Welt. Ja wir sind in München und die Fotos sind von 2018 🙂 Mit so einer Gartenbank vor dem Haus zu wohnen wirkt wie aus einer anderen Zeit.

P1000141Gänse wandern am Weg entlang und wir genossen die Sonne, die Ruhe und die unbändige Natur. Hier gibt es nicht nur angelegte Wiesen und Wege sondern verwilderte Wäldchen, hochgewachsene Wiesen und dutzende wilder Blumen. Ein Traum…

P1000140Nach einiger Zeit bekamen wir Lust auf ein gutes Essen und wir wanderten in Richtung Botanischer Garten. Wir wollten ein wenig Pflanzen anschauen und freuten uns auf ein wundervolles Stück Schokoladenkuchen.

P1000143Im Botanischen Garten fanden wir einen Seerosenteich. Ich liebe Lotusblüten und kann mich in Asien immer und immer wieder verweilen. Es ist für mich wunderschön diese tollen Blüten und ihre Blätter zu bewundern.

P1000145Ob sie nun erst knospen oder schon in voller Blüte stehen – stundenlang kann ich auf den Teich schauen und die Farben und Formen bewundern.

P1000144Ich mag die Tropfen auf den Blättern und das Licht, dass sich in ihnen spiegelt.

P1000146Leider sind die Blätter ein klein wenig vom letzten Hagel angeschlagen aber selbst damit wirken sie wunderschön – fast als würden sie ihre Geschichte erzählen.

P1000147Die Blüten sind für mich noch schöner als Rosen und es fällt mir wirklich schwer mich satt zu sehen.

P1000149Dieser kleine Freund gesellte sich dazu und begann den ganzen Teich zu unterhalten. Er quakte und quakte und ließ sich nicht davon beirren, dass so an die 30 Menschen zuschauten.

P1000150Dieser nette Freund saß einige Blätter weiter und drapierte sich freundlicherweise zu einer Blüte. Ich mag sein grinsen und kann mich nicht erwehren auch zu lächeln.

Sagt mal – könnt ihr Euch an das Märchen vom Froschkönig erinnern? Wird der Frosch geküsst oder an die Wand geworfen? Was fällt Euch spontan ein?

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Vielen Dank fürs Links schauen 🙂

 

Können diese Augen lügen?

Hallo Ihr Lieben,

heute mal ganz andere Bildchen. Eine Freundin hat mich eingeladen sie auf dem Pferdehof zu besuchen. Ich war ein wenig aufgeregt. So gar keine Ahnung von Pferden und dann ihr Lieblingspferd vorgestellt bekommen? Muss ich da irgendwas wissen? Muss ich was können? Merken die Fellteilchen, dass ich so überhaupt keine Ahnung habe? Ich hatte zu wenig Zeit ein Buch zu lesen – so musste ich schnell lernen.

Dann mag ich ja zu allem Übel auch noch richtig gute Fotos machen. Das heißt ich möchte zumindest so viel von den neuen Modells verstehen, dass sie mich anschauen und mit mir kommunizieren. So wanderte ich über den Moarhof in Eitzing und lernte.

P1000109.JPG

Ich folgte erst mal ihrem Mann über den Hof. Er stellte mir alle Pferde vor und ich schaute mir ein wenig ab wie er sie begrüßte und auf sie zuging. Unglaublich so viele entspannte Tiere zu sehen. Pferde sind ja Fluchttiere aber auf dem ganzen Hof war eine so entspannte Stimmung, dass die Tiere nur neugierig schauten, wenn neue Menschen in den Gang kommen.

Zuerst schauten wir uns Coco an. Sie ist die neue Dame auf dem Hof – ein wundervolles und liebes Tier bei dem sogar ich mich in die Box traute.P1000108Coco war ein wenig nervös mit mir allein in der Box zu stehen aber ich war sicher um einiges aufgeregter. Nach einem Moment war ich jedoch entspannt und begann mit ihr zu reden und einige Fotos zu testen. Sie entspannte sich mehr und mehr und hörte mir zu. Striegeln und putzen hat ein wenig geholfen in den angenehmen Kontakt zu treten.

Auf dem Moarhof fand ich auch einige andere Tiere – neugierig in der Box und spielend mit ihrem Heu. Er machte lieber ein wenig Quatsch und schmiss sich das Heu über den Kopf als in toller Arabermanier zu posieren. Wir hatten trotzdem Spaß.

P1000110

Andere Jungs schauten neugierig auf den Hof und mir beim Fotografieren zu. Aufmerksam ließen sie mich reden, schnupperten an meiner Hand und ließen die Kamera kaum aus den Augen.

P1000111Später posierte auch der junge Araber ein wenig mit mir. Er ließ es sich allerdings nicht nehmen, das Heu dekorativ am Kopf zu behalten.

P1000114Coco machte lieber noch ein wenig Schmarrn aber ich hatte trotzdem einen Riesengaudi bei meinem ersten Fototestversuch.

P1000107Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Vielen Dank fürs Links schauen 🙂

 

Vorbereitung auf den großen Schritt

Ich habe in den letzten Wochen über meinen Entscheidungsweg berichtet. Jetzt möchte ich mein Haus vorbereiten, eine Erziehungsstelle zu werden. Zu hause arbeiten klingt nach Jahren des Reisens und der anstrengenden Jobs wie ein gigantisches Kontrastprogramm. Es ist für mich wundervoll endlich zu leben wo ich wohne und andererseits muss ich mein Haus ein wenig unter die Lupe nehmen.

IMAG0631

Der erste Schritt war eine weitere gigantische Aufräumaktion. Weniger ist häufig mehr und ich mag wirklich nur behalten woran mein Herz hängt oder was ich brauche. So wurden Bücher, Buddhas und Kalender der Prüfung unterzogen ob sie noch immer nützlich sind. Kontoauszüge von 1999 brauche ich sicher nicht mehr und Dekoartikel wurden auf Kindertauglichkeit überprüft.

26061183_10203988506430363_245976606_o

Es stellte sich die Frage welche Kindermöbel ich dringend haben mag und wie ich die Möbel im Haus so umstelle, dass zwei Menschen mehr drin Platz haben werden.

Ich habe mich entschieden, dass mein bisheriges Schlafzimmer Platz machen wird für die Zwerge. So räumte ich Bücherregale und diverse Dekoartikel um und bekam Platz in einem kleinen Nachbarraum. Dort steht jetzt mein Bett, einige Obstkisten als Regal und eine uralte Truhe die ich von meinem Großvater bekam. Ein silberner Spiegel und ein riesiges Buddhabild vervollständigen den Raum.

CIMG2238

Für die Kids plane ich recht spartanisch am Anfang. Sicher werden mit der Zeit viele Dinge dazukommen. Gut gefallen mir die Betten von Hoppekids.

Dazu ein bunter Teppich, eine Hängematte und ein Moskitonetz als Betthimmel und ein Indianertipi. Mir ist freies Spiel und Bewegung super wichtig, lieber mehr in der Natur und kreativ spielen als zu viel Spielzeug im Raum (mal sehen wie lange 🙂

Jetzt stehen noch ein paar innere Entscheidungen an. Wie alt sollen die Kids sein, die ich aufnehme – Mädchen oder Jungen? Bei diesen Fragen frage ich mich allerdings, wieso ich mir das aussuchen soll und Eltern das nie können. Ich werde auch hier auf mein Bauchgefühl hören und in mich reinspüren wer mir sympathisch ist und welche Geschichte eine Resonanz erzeugt. Ist es nicht eigentlich egal ob Junge oder Mädchen oder wäre Euch das wichtig?

Mir ist wichtig, dass man sich mag und ob es Jungen, Mädchen oder Beides sind, tut für mich nichts dazu.

P1010366

Ich überlege eher wie ich leben will, was mir wichtig ist – Natur oder Kindergarten, malen und kreativ sein, lesen und reden, spüren und fühlen. Werde ich mit dem Radel an der Isar lang düsen und einen Radelanhänger mitnehmen? Wenn ja, wäre der Queridoo super hübsch und hat prima Kritiken oder fahre ich lieber mit dem Auto und brauche Kindersitze.

Wird es ein Biokindergarten oder bleiben wir ganz lange daheim? Gibt es eher Obst oder kocht man mittags warm? Wie geht einschlafen und wie erzeuge ich Bindung… So viele Erziehungsratgeber, so viel Ahnung durch meine Berufserfahrung und doch kaum Ahnung.

Und dann die Fragen aller Fragen – wie viele Bananen und Smoothies werden wir wohl so brauchen? 😉

P1010908

Das Wochenende habe ich in der Umgebung verbracht. Meine Familie und ich schauten nach Spielplätzen und Ausflugszielen und genossen noch mal richtig viel Zeit miteinander.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Dort könnt ihr gern neugierig weiterschauen und die Dinge kaufen die Euch interessieren. Viel Spaß dabei…

 

Und plötzlich war es da, das Gefühl…

Hallo Ihr Lieben,

vor einigen Tagen habe ich über meine fehlende Entscheidungsfindung berichtet. Ich war Tage und Wochen unterwegs und habe gebrütet, geschaut, Wohnungen und Jobs angesehen. Ich habe mich beworben und immer wieder bin ich rumgereist. Für nichts konnte ich mich begeistern – dort zu wenig Geld, hier die Leute nicht nett, die Wohnungen zu teuer oder das Wetter gruselig.

10399243_10201400493771664_1934345219612247962_n

Und plötzlich war sie da, die Entscheidung. Es begann mit einem ganz sicheren Gefühl, dass ich hier aus meinem Haus nicht weg möchte. Es gibt wundervolle liebe Freunde in Karlsruhe. Ich war seit Jahren Heimweh geplagt; zu meinen Freunden und dem Ort an dem ich 20 Jahre wohnte. Aber es gibt eben mein Heim nur hier. Ich wohne in einem irrsinnig alten Tölzer Stadthaus, dass völlig verwinkelt ist, immer irgendwo kaputt geht und so richtig gemütlich mein daheim ist.

P1000096

Da war dieses Gefühl von ich möchte hier bleiben. Ich möchte Lebensqualität. Es ist mir wichtig auf dem Markt einkaufen zu gehen, an der Isar zu sitzen und Steine zu stapeln, Rad zu fahren und mich mit Freunden vor dem Eiscafé zu treffen – einfach weil sie da rumsitzen. Ich möchte meine Nachbarn kennen und von der Bäckerin mit Namen angesprochen werden. Es ist wundervoll in der Tür zu stehen und mit den Nachbarn zu ratschen und seinen Schornsteinfeger zu kennen.

MU8A6506

Das bayrische Leben und Leben lassen, wird für mich wohl noch lange eine Herausforderung bleiben aber ich habe eine wundervolle Umwelt drum rum.

Tja und in der Nacht war auch die berufliche Entscheidung da, sozusagen geboren. Ich werde zwei Kids aufnehmen und hauptberuflich Mama. Da ich im Erstberuf Erzieherin bin, ist das sozusagen ein Vollzeitjob. Er nennt sich Erziehungsstelle. Die Kids werden bei mir wohnen und 2 Kinder entsprechen einem Vollzeitgehalt. Ich bin krankenversichert, rentenversichert und habe (wenn die Zwerge älter sind) Urlaubsanspruch. Bis dahin vergeht jedoch sicher noch ne ganze Weile Zeit. Zusätzlich bekomme ich einen kleinen Mietanteil und der Lebensunterhalt der Kinder wird grundgesichert.

MU8A6759

Die Karriere wird abgesagt und ich werde die nächsten Jahre mit Windeln, Kindergärten, Laufrädern und auf Spielplätzen verbringen. Vor allen Dingen werde ich aber in dem Haus wohnen, dass ich liebe und an den Plätzen in Bad Tölz sein können, die ich mag.

14079970_10202042902911491_7887506952605357894_n

Ich werde endlich die Vorteile der Welt, in der ich lebe, nutzen können. Stellt Euch vor, ich wohne mit einem Wochenmarkt vor der Haustür und muss immer arbeiten bevor er aufmacht und komme zurück wenn er schließt 🙂

Ich sehe Bad Tölz dann unter der Woche und nicht wie jetzt, wenn alle anderen Wochenendausflügler auch da sind.

Es wird ein anstrengender Job, ein erfüllender Job und hoffentlich ein Job auf Lebenszeit. Vielleicht wird es ein Job bei dem sich meine Reisen verändern und meine Sicht zu fotografieren.

IMG_0197-001

Auf jeden Fall werde ich weiter schreiben und Euch an meinem Leben teilhaben lassen können. Vielleicht werde ich ein wenig müder sein als jetzt und viel seltener Balibilder schicken… Dafür werde ich die allerlustigsten Kindergeschichten erzählen und spielen ohne Ende!

1618419_10201442420739812_4703882245432201716_n

Wie ist es nun genau zu der Entscheidung gekommen? Geholfen hat mir die Zeit. Ich habe mich nicht unter Druck gesetzt, sondern gewusst, dass ich mich entscheiden werde. Mir hilft es auch immer drüber zu schlafen und zu schauen was ich so träume und vor allem wie ich träume. Wirkt ein neuer Wohnort bedrohlich oder freue ich mich drauf? Fange ich an ihn einzurichten und zu planen oder finde ich Hürden und Hindernisse? Geht mein Herz auf bei der Idee oder sind die Gefühle eher unbeteiligt? Bei allen Jobideen war ich mal mehr und mal weniger begeistert. Das Gesamtpaket Job, Wohnung und Menschen die da arbeiten, hat jedoch nie gepasst. Immer gab es für mich ein aber und nie konnte ich mich komplett einlassen. Mal war es zu viel Verantwortung, mal war es der fehlende Wohnraum, mal war es das Gehalt und mal der ungemütliche Vermieter. Das Haar in der Suppe erschien mir immer größer als der Suppenteller selbst.

So kannte ich mich nicht. Zu keinem einzigen Angebot bekam ich wirklich einen Draht.

IMG_1605

Ich dachte und überlegte, spürte und träumte und als das Gefühl für die richtige Entscheidung endlich da war, war Alles gut.

Ich begann zu planen, mich zu freuen und immer wieder die Gedanken in die Richtung Erziehungsstelle und Kinder zu richten.

In Gedanken richtete ich die Wohnung ein und plante meinen Tag in Gedanken. Ich freue mich auf die wichtigen Dinge des Lebens wie Pfannkuchen und Isarspaziergänge, Laterne basteln und Vorlesen – juchhu… Slow Family

Jetzt am Wochenende kommen erst mal meine Eltern und ich fange langsam an über meinen bald neuen Job zu reden. Manche Menschen finden es großartig, andere völlig verrückt…

Was war denn Eure unglaublichste Entscheidung im Leben? Ich bin gespannt was Ihr so berichtet…

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Dort könnt ihr manche Gedanken weiter verfolgen oder aber auch das eine oder andere Produkt bestellen und damit meine Seite unterstützen.